KRITIS

Im Zentrum heutiger Stabsarbeit steht oftmals der Schutz kritischer Infrastrukturen, kurz KRITIS. Was aber ist das überhaupt?

Unter kritischen Infrastrukturen versteht man solche Einrichtung, deren Ausfall schwerwiegende Auswirkung mit teils dramatischen Folgen auf die gesamte Gesellschaft hat. Nach dem Bundesinnenministerium gliedern sie sich in folgende Sektoren:

 

  • Energie
  • Informationstechnik und Telekommunikation
  • Informationstechnik
  • Transport und Verkehr
  • Gesundheit
  • Wasser
  • Ernährung
  • Finanz- und Versicherungswesen
  • Finanzdienstleister
  • Staat und Verwaltung
  • Medien und Kultur

 

Eine Pandemie, ein Stromausfall oder eine Störung der Wasserversorgung: Unsere heutige moderne Gesellschaft ist besonders anfällig für solche Szenarien. Hier ist eine professionelle und kompetente Stabsarbeit unerlässlich.

 

FIRMITAS bietet Ihnen eine komplette Ausbildung und Vorbereitung hinsichtlich dieser Thematik an. Erfahren Sie, wo die Risiken eines Ausfalls dieser Infrastrukturen liegen und wie Sie ihnen begegnen können.

Gern stellen wir Ihnen ein Komplettpaket zusammen, mit dessen Hilfe die Krise kontrollierbar bleibt. Erfahren Sie, wie selbst nach einem kompletten Energieausfall oder dem Ausfall der Kommunikation Ihr Stab trotz allem noch handlungsfähig bleibt.

Das Angebot von FIRMITAS zum Thema „Schutz kritischer Infrastrukturen“ umfasst:

 

 

  • Durchsicht, Überarbeitung und Erstellen von speziellen Notfallplänen
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Stabsrahmen- und Vollübungen
  • Begutachtung und Zertifizierung von Krisenmanagement, Stabsstruktur und Stabsarbeit
  • Workshops
    • Einführungsworkshop KRITIS
    • KRITIS-Workshop für Fortgeschrittene
    • Ausfall Stromversorgung
    • Pandemie
    • Ausfall Wasserversorgung
    • Expertenworkshop

Erfahren Sie mehr zu unseren KRITIS-Angeboten!

Rückruf anfordern

Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihre Rückrufnummer ein. Wir melden uns!

Firmitas informiert

Bleiben Sie aktuell! Jetzt unseren Newsletter abonnieren!